entw

Entwicklung

Angular 2, TypeScript, Docker DevOps, XML, Java, Java EE, Web- und GUI-Entwicklung, Tools

Java 8 Neuheiten

P-JAVA-11

Während sich bei Java 6 und 7 wenig geändert hat, hat Java 8 insbesondere mit der Einführung des Projekts Lambda (auch bekannt als Closures) deutliche Erweiterungen erfahren. Lambda-Ausdrücke werden u. a. die ungeliebten anonymen Klassen ersetzen und führen zu einfacherem Code. Ziele beim Entwurf der Lambda-Ausdrücke waren problemlose Anwendbarkeit, geradlinige Arbeitsweise und gute Verträglichkeit mit bestehendem Java-Code. Diese Spracherweiterung hat Auswirkungen darauf, wie zukünftig Schnittstellen flexibler, passgenauer und insbesondere auch performanter gebaut werden können. Lambdas haben das Potenzial die Art, wie wir in Java programmieren, substantiell zu verändern. In diesem Seminar machen wir Sie mit dem neuen Sprachmittel und den wichtigsten Änderungen und Neuerungen in der Standard API vertraut. Hier erwarten Sie einige sehr interessante funktionale und technische Neuerungen, z. B. im Collections Framework, der Stream-Verarbeitung oder mit der neuen Datum-/Zeit-Bibliothek. Annotationen können ab Java 8 an zusätzlichen Stellen im Source-Code platziert werden. Dadurch ist eine bessere Typprüfung zur Compile-Zeit möglich, was zu verbesserter Code-Qualität führt und die Fehleranfälligkeit zur Laufzeit verringert.

 

Zielgruppe:

Programmierer und Software-Entwickler, die mit Java entwickeln und die neue Version Java 8 kennenlernen möchten

Voraussetzung:

Fortgeschrittene Kenntnisse der Programmiersprache Java

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Sie sind in der Lage moderne Java-Anwendungen auf Basis der aktuellen Java Version 8 zu erstellen.

Inhalte:

  • Historie und Überblick: Zeitreise Java 5
  • Java 8
  • Interface Erweiterungen: statische Methoden und Default-Methoden, funktionale Schnittstellen (@FunctionalInterface), Paket java.util.function
  • Lambdas (Closures): Elemente der funktionalen Programmierung, Lambda-Ausdrücke (Deklaration, Syntax, Schreibweise), Gültigkeitsbereiche, Variablenzugriffe, Verwendung und Einsatz von Lambdas, Zusammenhang mit funktionalen Schnittstellen
  • Methoden-Referenzen: identifizieren von Methoden ohne Aufruf, Verwendung mit funktionalen Schnittstellen und Bibliotheken
  • Neue Streaming API: Paket java.util.stream, sequentielle und parallele Stream-Verarbeitung, Intermediate- und Terminate-Operationen, Stream-Klassen für Primitive
  • Neue Datum/Zeit API: Paket java.time, Enums statt Integer für Monate & Wochentage, unveränderbare Objekte (immutable)
  • API-Erweiterungen: Neues in den APIs zu IO/NIO, Collections, Concurrency sowie in den Paketen java.lang und java.util

Termine:

Startdatum Enddatum Seminarort Preis * Teilnehmer Freie Plätze Buchung
01.02.2018 02.02.2018 Wiesbaden

990,00 €

891,00 € Frühbucherpreis

19.04.2018 20.04.2018 Wiesbaden

990,00 €

891,00 € Frühbucherpreis

23.07.2018 24.07.2018 Wiesbaden

990,00 €

891,00 € Frühbucherpreis

18.10.2018 19.10.2018 Wiesbaden

990,00 €

891,00 € Frühbucherpreis

* alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer

Downloads

Beratung / Kontakt

Seminarteam
Sie haben Fragen zu Seminaren
oder zu einer Bestellung?
phone 0611 77840-00
 envelope2 seminare@ordix.de