JEE Power Workshop

Die Java Enterprise Edition (Java EE) stellt seit fast 20 Jahren eine bewährte und etablierte Plattform für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen dar. Java EE wird kontinuierlich an den Stand der Technik angepasst. Mit der Übergabe des Standards von ORACLE an die Eclipse Foundation wird die Weiterentwicklung unter dem Namen Jakarta EE (JEE) sichergestellt. Sie werden feststellen, dass JEE zwar mächtig, die Programmierung aber unkompliziert ist. Anhand von zahlreichen Beispielen und Übungen lernen Sie, JEE-Anwendungen zu entwickeln. Best Practices im JEE-Umfeld sind gleichfalls Gegenstand des Seminars. Unterschiede zwischen der etablierten monolithischen und den Microservice-Architekturen werden diskutiert. Nutzen Sie die Gelegenheit, im Rahmen des Seminars unter Anleitung des Dozenten für Ihre individuellen Anforderungen einen Lösungsansatz unter Verwendung des weit verbreiteten Application Servers Wildfly zu entwickeln.

Zielgruppe:

Programmierer, Software-Ingenieure, Internet- und Intranet-Entwickler, Software-Architekten

Voraussetzung:

Java Grundkenntnisse

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Umfassender Einblick in die Komponenten und Services von Jakarta EE.
  • Praxisorientierte Erfahrung bei der Implementierung von Applikationen mit Jakarta EE.
  • Etablierte Softwarearchitekturen für den Einsatz von Jakarta EE.

Inhalte:

  • Enterprise JavaBeans (EJB): Grundlagen, Aufgaben und Einsatzgebiete von Session Beans, Stateless und Stateful Session Beans, Java Message Service, Message Driven Beans
  • Contexts and Dependency Injection(CDI): Injektion von Beans, Kontexte und Scopes, Injection-Points, Qualifier und Alternatives, Producer
  • Methoden und Felder, Interzeptoren und Dekoratoren, CDI-Events- Synchron und asynchron, Vergleich von CDI und EJB
  • JPA : Grundlagen, Verwendung von EntityManagerFactory und EntityManager, CRUD für Create, Read, Update und Delete, Primary Keys und Generatoren, Relationen
  • Mapping von Assoziationen (1:1, 1:n, n:m), Abfragen mit JPQL und JPA Criteria API, Locking und Fetching Strategien, Cache API und Verwendung des First- und Second-Level-Cache
  • JTA
  • ACID, Zwei Phasen Commit und verteilte Transaktionen
  • JavaServer Faces (JSF): Grundlagen von JavaServer Faces (JSF), Seitenaufbau mit Facelets, Managed Beans und der JSF EL, Navigation, Datenvalidierung und -konvertierung. JSR 303-Bean-Validation und die Integration in JSF und JPA
  • Einblicke in: JEE und Http-Services (JAX-RS), Batch Processing, Java API for JSON Processing (JSON-P), Java API for JSON Binding (JSON-B), JEE Security API

Termine:

Startdatum Enddatum Seminarort Preis * Teilnehmer Freie Plätze Buchung
16.11.2020 20.11.2020 Online

1.890,00 €

1.701,00 € Frühbucherpreis

16.11.2020 20.11.2020 Wiesbaden

1.890,00 €

1.701,00 € Frühbucherpreis

* alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer