IBM Db2 für Linux/Unix/Windows HADR und Hochverfügbarkeit

Sie lernen in diesem Seminar die Werkzeuge und Verfahren der Db2 Hochverfügbarkeitslösung High Availability and Desaster Recovery (HADR) und Vor- und Nachteile von verschiedenen anderen Verfahren kennen.

Zielgruppe:

Datenbankadministratoren, Systembetreuer

Voraussetzung:

Gutes Grundlagenwissen in Db2 für Unix/Linux/Windows, das Wissen aus dem Seminar "IBM Db2 für Linux/Unix/Windows Administration" (DB-DB2-02) ist empfehlenswert.

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Sie haben einen Einblick in Hochverfügbarkeitsfunktion mit HADR und können einen Hochverfügbarkeitscluster mittels HADR aufbauen und betreuen.
  • Sie kennen Methoden, um geplante Ausfälle zu minimieren.
  • Sie haben einen Einblick in die Hochverfügbarkeitsansätze von Db2 mittels Cluster-Software und pureScale.

Inhalte:

  • Minimieren geplanter Ausfälle
  • Überblick über die Funktionsweise des HADR (High Availability Desaster Recovery) Tools
  • Überblick über die Tivoli System Automation Software (TSA) zum Überwachen eines HADR Clusters
  • HADR mit mehreren Standby Servern
  • Automatic Client Rerouting (ACR) in einer HADR Umgebung
  • Überblick über weitere Hochverfügbarkeitsansätze: Cluster-Software (z.B. PowerHA), Db2pureScale und Replikation

Termine:

Startdatum Enddatum Seminarort Preis * Teilnehmer Freie Plätze Buchung
04.12.2020 04.12.2020 Online 590,00 €
04.12.2020 04.12.2020 Wiesbaden 590,00 €

* alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer