Security Awareness für Mitarbeiter

SEC-06

Sie werden in diesem eintägigen Seminar umfassend über gängige Social Engineering-Angriffe ("Human Hacking") und deren Auswirkungen aufgeklärt. Anhand zahlreicher Beispiele und Szenarien wird aufgezeigt, wie Angreifer die technischen Sicherheitsvorkehrungen in einem Unternehmen umgehen, in dem sie Menschen dazu bringen, Informationen oder Zugänge bereitzustellen. Die wirksamste Sicherheitsmaßnahme besteht in der Sensibilisierung der Mitarbeiter und Schaffung einer entsprechenden Unternehmenskultur. Gehen Sie den nächsten Schritt und schützen Sie sich und Ihr Unternehmen!

 

Zielgruppe:

Endanwender und Fachseiten

Voraussetzung:

Keine

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Know-how und Sensibilisierung
  • Zertifizierung auf dem Gebiet der Security Awareness

Inhalte:

  • Human Hacking: Gängige Angriffe, Phishing, Malware, Drive-by, Online-Banking, Informationsauskünfte
  • Social Engineering-Szenarien: Passwörter, E-Mails, USB-Sticks, Zertifikate, Soziale Netzwerke
  • Psychologische Aspekte: Helfen und unterstützen, Neugier und Angst, Drohen und Druck ausüben, Name Dropping
  • Unternehmenskultur: Sensibilisierung für Bedrohungen und Risiken, Auswirkungen erkennen, sicheres Verhalten, Fehlverhalten erkennen und korrigieren, Sicherheitsvorfälle, Management und Vorbildfunktionen, Vermittlungsmethoden

Termine:

Startdatum Enddatum Seminarort Preis * Teilnehmer Freie Plätze Buchung
09.03.2018 09.03.2018 Wiesbaden 1.000,00 €
17.05.2018 17.05.2018 Wiesbaden 1.000,00 €
10.08.2018 10.08.2018 Wiesbaden 1.000,00 €
06.12.2018 06.12.2018 Wiesbaden 1.000,00 €

* alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer