Hybrides Projektmanagement

Wenn es gilt neue Projekte zu starten, wird die Methodenfrage "klassisch" oder "agil" immer häufiger gestellt. Während oft noch dogmatisch darüber diskutiert wird, welche Projektmanagement-Methode zu bevorzugen ist, ist in der Projektrealität das hybride Projektmanagement schon lange angekommen und zeigt beachtliche Erfolge. In diesem Seminar werden wir uns mit den wichtigsten Aspekten des klassischen Projektmanagements und der agilen Methode Scrum auseinandersetzen, um dann auf dieser Basis mit einer pragmatischen Mischung in das hybride Projektmanagement einzusteigen. In dem Seminar bekommen Sie Kriterien und Hilfsmittel an die Hand, mit denen Sie für Ihr Projekt den optimalen Methodenmix finden werden und die damit einhergehenden Herausforderungen meistern können.

Zielgruppe:

Entscheider, Projektmanager, Projektleiter, Scrum-Master und Teilprojektleiter mit Projekterfahrung

Voraussetzung:

Kenntnisse der Grundlagen des Projektmanagements, erste praktische Projektleitungserfahrungen wünschenswert

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Nach diesem Seminar wissen Sie, wie Sie mit dem richtigen Methodenmix Ihr Projekt erfolgreich zum Abschluss bringen.
  • Sie kennen die Herausforderungen bei der Durchführung hybrider Projekte und wissen damit umzugehen.
  • Sie sind in der Lage, Ihren Auftraggeber, Ihr Team und Ihre Organisation von dem gewählten Vorgehen zu überzeugen.
  • Das Seminar ist geeignet zur Rezertifizierung bzw. Zertifikatsverlängerung von PMI- und GPM-Zertifikaten.

Inhalte:

  • Wesentliche Aspekte des klassischen Projektmanagements
  • Grundlagen der agilen Methoden und Scrum
  • Grundlagen des hybriden Projektmanagements
  • Auswahl des optimalen Methodenmix für das hybride Projekt
  • Reporting in hybriden Projekten effizient gestalten
  • Herausforderungen bei der Einführung hybrider Projekte und deren Durchführung
  • Erfolgsfaktoren beim Einsatz des hybriden Projektmanagements

Termine:

Startdatum Enddatum Seminarort Preis * Teilnehmer Freie Plätze Buchung
10.09.2020 11.09.2020 Online 1.290,00 €
10.09.2020 11.09.2020 Wiesbaden 1.290,00 €
12.11.2020 13.11.2020 Online

1.290,00 €

1.161,00 € Frühbucherpreis

12.11.2020 13.11.2020 Wiesbaden

1.290,00 €

1.161,00 € Frühbucherpreis

* alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer