AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich (per E-Mail, Post, Telefax oder Internetanmeldung) bei der ORDIX AG erfolgen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Bestätigung

Die ORDIX AG sendet nach erfolgter Bestellung durch den Auftraggeber eine schriftliche Auftragsbestätigung zu. Soweit sich nachfolgend nichts anderes ergibt, ist die Seminarteilnahme verbindlich, sobald sie von der ORDIX AG bestätigt wurde.

Absagen

Ein Rücktritt von Anmeldungen ist kostenfrei möglich, soweit die Absage 14 Kalendertage vor Seminarbeginn bei uns eingeht. Im Falle einer späteren Absage stellen wir die volle Seminargebühr in Rechnung. Die ORDIX AG behält sich das Recht vor, aus organisatorischen Gründen (z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall des Referenten, höherer Gewalt o. ä.) auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung, jedoch spätestens 6 Kalendertage vor Seminarbeginn, die Durchführung der Seminarleistung zu verschieben oder abzusagen. Die betreffenden Auftraggeber/ Teilnehmer werden umgehend informiert. Bereits bezahlte Gebühren werden dann zurückerstattet oder es wird ein Alternativtermin angeboten.  Weitergehende Ansprüche seitens des Teilnehmers oder Bestellers (auch ein Ersatz von Reise-, Storno- oder Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall) bestehen nicht.

Seminarabweichungen

Die ORDIX AG behält sich vor, Seminarinhalte geringfügig zu ändern und u.U. Terminverschiebungen vorzunehmen.

Seminargebühren

Seminargebühren sind immer nach Erhalt der Rechnung sofort und ohne Abzug fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt bei öffentlichen Seminaren eine Woche vor Seminarbeginn. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Mehrwertsteuer. Eventuell vorhandene Umsatzsteuerbefreiungen sind der ORDIX AG mitzuteilen.

Copyright

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Seminarunterlagen oder von Teilen daraus, bleiben der ORDIX AG vorbehalten. Kein Teil der Unterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form, auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, verbreitet, vervielfältigt oder zur öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die während der Seminare zur Verfügung gestellte Software darf weder entnommen, noch ganz oder teilweise kopiert oder auf nicht genehmigte Weise nutzbar gemacht werden.

Rabatte für öffentliche Seminare

  • Frühbucherrabatt: 10% bei Anmeldung mindestens 6 Wochen vor Seminarbeginn
  • Mengenrabatt: 5% ab 2.500 EUR 7,5 % ab 5.000 EUR 12 % ab 7.500 EUR pro Buchung
  • Partnerrabatt: 10% für DOAG-Mitglieder
  • Rahmenvertragspartner erhalten die entsprechend vereinbarten Rahmenvertragsrabatte.

Es kommt maximal ein Rabatt zur Anwendung. Die Rabatte gelten nur bei gleichzeitiger Annahme unserer Zahlungsbedingungen.
Die genannten Preise verstehen sich als Seminargebühr pro Teilnehmer, sofern nichts anderes angeben ist.

Haftung und Schadensersatz

Alle Seminare werden mit größtmöglicher Sorgfalt vorbereitet und durchgeführt. Eine Haftung ist ausgeschlossen, soweit nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird. Mitgeführte Ausstellungs- oder sonstige, auch persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Teilnehmers in den Seminarräumen. Die ORDIX AG übernimmt für Verlust oder Beschädigung keine Haftung, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Wertgegenstände können im Tresor der ORDIX AG deponiert werden. Hier gilt die Haftungsbegrenzung der Versicherung der ORDIX AG. Der Teilnehmer haftet für Beschädigung der Einrichtung oder des Inventars bei der ORDIX AG ohne Verschuldungsnachweis. Irgendwelche Haftungen für Diebstahl oder Beschädigung mitgeführter Gegenstände kann die ORDIX AG nicht übernehmen.

Datenspeicherung

Gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz werden Namen und Anschrift der Kunden sowie alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten von der ORDIX AG in automatisierten Dateien gespeichert. Durch die Beauftragung/Anmeldung erklärt sich der Kunde mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Vertragsabwicklung einverstanden. Die ORDIX AG gibt auf Anfrage Auskunft über die gespeicherten persönlichen Daten.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

ORDIX AG
Aktiengesellschaft für Softwareentwicklung,
Schulung, Beratung und Systemintegration
Karl-Schurz-Straße 19a
33100 Paderborn
seminare@ordix.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung, für die ORDIX AG mit derem Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Warenzeichen

Einige der aufgeführten Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber. ORDIX® ist eine registrierte Marke der ORDIX AG.

Hinweis: Ab dem 01.10.2016 verlieren alle vorhergehenden Programme und Preise ihre Gültigkeit.

AGB als PDF - Zum Download

Beratung / Kontakt

Seminarteam
Sie haben Fragen zu Seminaren
oder zu einer Bestellung?
phone 0611 77840-00
 envelope2 seminare@ordix.de