IBM Informix Tuning und Monitoring

Ein tieferes Verständnis für Konfigurationsparameter und die Arbeitsweise des Datenbanksystems erlangen Sie in diesem Seminar. Sie erfahren Strategien zur Performance-Verbesserung. Zudem lernen Sie, Engpässe mit den vorhandenen Informix-Werkzeugen zu analysieren und zu beheben. Für bestimmte immer wiederkehrende Aufgaben mit Performance-Relevanz bekommen Sie Tipps und Best-Practice-Ansätze vermittelt. Außerdem erfahren Sie ein tieferes Verständnis für die Einbettung der Datenbanksoftware in das Betriebssystem (Unix, MS-Windows Server) und Monitoring-Ansätze.

Zielgruppe:

Datenbankadministratoren, Software-Entwickler, Systembetreuer

Voraussetzung:

Tiefergehende Kenntnisse des Betriebssystems Unix, tiefergehende Kenntnisse der Informix-Verwaltung oder Teilnahme am Seminar "IBM Informix Administration" (DB-INF-02)

Ziele/Nutzen des Seminars:

  • Sie sind in der Lage, ein Informix-Datenbanksystem auf Schwachstellen zu untersuchen, zu monitoren und entsprechende Performance-Analysen sowie Tuning-Maßnahmen durchzuführen.

Inhalte:

  • Performance und Tuning: Datenbankparameter
  • Konfiguration
  • Optimizer, SQL-Analysen
  • Reorganisation: Wann ist Reorganisation notwendig?, Möglichkeiten der Reorganisation, performante Reorganisation
  • Fragmentierung: Möglichkeiten der Tabellenfragmentierung, Wann soll/muss fragmentiert werden?, Partitionierung
  • Problemanalyse, Lösungen, Debugging
  • Auffinden von Bottlenecks
  • Monitoring Tools und ihre Verwendung: onstat-Befehl, sysmaster-Abfragen (System Monitoring Interface)
  • onpload und der High Performance Loader (HPL)
  • External Tables
  • Tipps und Tricks

Termine:

Andere Teilnehmer buchten auch: