entw

Entwicklung

Angular 2, TypeScript, Docker DevOps, XML, Java, Java EE, Web- und GUI-Entwicklung, Tools

Jakarta EE

Die Java Enterprise Edition (Java EE) stellt seit fast 20 Jahren eine bewährte und etablierte Plattform für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen dar. Java EE wird kontinuierlich an den Stand der Technik angepasst. Mit der Übergabe des Standards von ORACLE an die Eclipse Foundation wird die Weiterentwicklung unter dem Namen Jakarta EE (JEE) sichergestellt. Sie werden feststellen, dass JEE zwar mächtig, die Programmierung aber unkompliziert ist. Anhand von zahlreichen Beispielen und Übungen lernen Sie, JEE-Anwendungen zu entwickeln. Best Practices im JEE-Umfeld sind gleichfalls Gegenstand des Seminars. Unterschiede zwischen der etablierten monolithischen und den Microservice-Architekturen werden diskutiert. Nutzen Sie die Gelegenheit, im Rahmen des Seminars unter Anleitung des Dozenten für Ihre individuellen Anforderungen einen Lösungsansatz unter Verwendung des weit verbreiteten Application Servers Wildfly zu entwickeln.

Mehr Details...

Die Java Persistence API ist die Programmierschnittstelle für das objektrelationale Mapping. Daten von Java-Objekten werden unmittelbar in relationale Datenbanken überführt und das Ergebnis von Datenbanksuchen wird direkt in Form von Java-Objekten zurückgegeben. Hibernate ist die wohl am weitesten verbreitete Implementierung dieses Java-Enterprise-Standards. In diesem Seminar werden Sie mit JPA und deren Hibernate-Implementierung vertraut gemacht.

Mehr Details...

RESTful APIs sind nicht nur bei Microservice-Architekturen sehr verbreitet. Ihre einfache technische Implementierung und die klare Verständlichkeit der Semantik sind die wesentlichen Faktoren für Ihre Verbreitung. Mit JAX-RS (Java API for RESTful Web Services) steht ein standardisiertes Framework zur Verfügung, das die Implementierung von RESTful APIs erheblich vereinfacht. In diesem Seminar erlernen Sie, innovative RESTful Web Services zu entwerfen und zu implementieren. Die Semantik von REST wird anhand des Richardson Maturity Models dargestellt und mit praktischen Beispielen eingeübt. Mit Open API lernen Sie eine umfassende Bezeichnungssprache kennen, die Sie für die Spezifikation und Abstimmung von RESTful-Schnittstellen einsetzen. Auf dieser Grundlage nutzen Sie JAX-RS entweder nach dem Contract-First- oder Contract-Last-Ansatz für die Implementierung. Mit Hilfe von Java-Client-Bibliotheken implementieren Sie Konsumenten und Modul-Tests. Für fachliche Tests werden alternative Testverfahren vorgestellt. Security-Aspekte zur Absicherung der Schnittstellen werden diskutiert und exemplarisch implementiert.

Mehr Details...

RESTful APIs sind nicht nur bei Microservice-Architekturen sehr verbreitet. Ihre einfache technische Implementierung und die klare Verständlichkeit der Semantik sind die wesentlichen Faktoren für Ihre Verbreitung. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen und die Praxis zur Erstellung innovativer REST Web Services kennen. Alle zugehörigen Technologien werden praxisnah betrachtet, sodass Sie nach dem Seminar in der Lage sind, auf den gängigen Plattformen REST Web Services zu entwerfen. Als weit verbreitetes Kommunikationspattern in Microservices-Architekturen lassen sich Schnittstellenvereinbarungen von REST APIs lückenlos mit Open API spezifizieren und dokumentieren. Weiterhin werden auch praxisnahe Tipps und Trends beim Testen solcher APIs behandelt.

Mehr Details...

RESTful APIs sind nicht nur bei Microservice-Architekturen sehr verbreitet. Ihre einfache technische Implementierung und die klare Verständlichkeit der Semantik sind die wesentlichen Faktoren für Ihre Verbreitung. Mit JAX-RS (Java API for RESTful Web Services) steht ein standardisiertes Framework zur Verfügung, das die Implementierung von RESTful APIs erheblich vereinfacht. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen und die Praxis zur Erstellung innovativer RESTful Web Services im Java-Umfeld auf Basis von JAX-RS kennen. Alle dazugehörigen Technologien werden praxisnah betrachtet, sodass Sie nach dem Seminar in der Lage sind, auf den gängigen Plattformen RESTful Web Services mit den Vorgehensweisen Contract-First und Contract-Last mit Open API zu implementieren. Security-Aspekte zur Absicherung der Schnittstellen werden diskutiert und exemplarisch implementiert. Weiterhin werden auch praxisnahe Tipps und Trends beim Design, Entwicklung bis hin zum Testen solcher APIs behandelt.

Mehr Details...

Das Java Spring-Framework ist neben dem Java EE-Standard eines der wichtigsten und mächtigsten Frameworks für die Entwicklung von komplexen Enterprise-Applikationen. Vor allem durch die Einführung von Spring Boot stellt es gerade im Bereich der Entwicklung von Microservices einen De-facto-Standard dar. Neben den klassischen Themen wie Dependency Injection und aspektorientierter Programmierung (AOP) bietet das Framework viele weitere Features, wie z.B. Transaktionsmanagement, einfachen Datenbankzugriff, Erstellung von Webservices (REST und SOAP) und die Integration vieler weiterer Technologien und Protokolle. Spring Boot vereint bereits viele notwendige Lösungsszenarien. Themen wie Logging, Konfiguration, Integration eines Web-Containers (z.B. Apache Tomcat), Auto-Konfiguration und vieles mehr erlauben dem Entwickler ein schnelles Startup für die Anwendungsentwicklung. Der praktische Umgang mit dem Spring-Framework ist Schwerpunkt dieses Seminars. Anhand von zahlreichen Beispielen und Übungen lernen Sie professionelle Spring-Anwendungen zu entwickeln.

Mehr Details...

Die Microservice-Architektur verspricht vor allem mehr Flexibilität und eine schnellere Umsetzung neuer Anforderungen. In diesem Workshop lernen Sie sowohl die Vorteile als auch die Herausforderungen dieser Architektur kennen. Denn ein Microservice kommt selten allein und solch ein verteiltes System muss beherrscht werden, um die Kontrolle zu behalten. Wie kommunizieren die einzelnen Microservices miteinander? Wie wird die gewünschte Flexibilität erreicht, um Microservices beliebig skalieren zu können? Wie sieht es mit Themen wie Ausfallsicherheit aus? Für diese und weitere Fragen zeigen wir in diesem Workshop einen konkreten Lösungsansatz und entwickeln gemeinsam eine exemplarische Microservice-Landschaft mit Hilfe von Spring Boot.

Mehr Details...

Beratung / Kontakt

Seminarteam
Sie haben Fragen zu Seminaren
oder zu einer Bestellung?
phone 0611 77840-00
 envelope2 seminare@ordix.de

Das sagen unsere Teilnehmer

Sehr gut!

Seminar Java Persistence API mit Hibernate, 04.05.2009